0

Zonenkinder sind Berliner Pokalsieger 2017

Am 06. und 07. Mai fand zum elften mal der Berliner Juggerpokal statt.

Die Zonenkinder aus Jena pflügten in unerwarteter Dominanz durch das gesamte Turnier. Im Finale bezwangen sie Rigor Mortis mit einem fulminanten 3-Satz-Sieg: 5:1 / 5:3 / 5:3

Das Spiel um Platz 3 gewannen die HaWu AllstarZ gegen Falco Jugger.

In den Halbfinal-Spielen gewannen die Zonenkinder gegen Falco Jugger und Rigor Mortis setzte sich gegen die HaWu AllstarZ durch.

Insgesamt sind 22 Mannschaften an den Start gegangen. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Jugger e.V. auf dem Tempelhofer Feld.

Es wurde in Gruppen mit 4 Teams gestartet, über eine Zwischenrunde mit je 3 Teams konnte man sich für das Viertelfinale qualifizieren.

2017-BJP-Jena-Zonenkinder

Lester Balz

Ich habe 1992 mit Jugger begonnen. Mein Ziel: Jugger zu einem Volkssport zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben − 3 =